Wir hören gern von Ihnen. Melden Sie sich bei uns - finden wir heraus, wie wir zusammenarbeiten können.



Adresse

Bona Malermeister

Mathias-Brüggen-Str. 2 

D-50827 Köln 

Tel: 0221- 29798298 

Fax: 0221-29798318 

 

Kontakt:

Tel:      0221- 29798298

Fax:     0221-29798318

Mobil: 0163 74 16 113

 

bona-malermeister@gmx.de

Arbeitszeiten:

Montag:          07:30-16:30

Dienstag         07:30–16:30

Mittwoch:       07:30–16:30

Donnerstag:   07:30–16:30

Freitag:           07:30–13:30

Samstag:        Nach Absprache

 

Sonntag:         Geschlossen



KONTAKTIEREN SIE UNS!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Aktuelle Erfahrungsberichte

Kommentare: 1
  • #1

    ms-rheinsieg (Dienstag, 06 März 2018 14:45)

    Bona sind bei mir erfolgreich als Teil einer umfassenden Umbau- und Sanierungsmaßnahme einer in den Rohzustand zurück versetzten Eigentumswohnung tätig geworden. Einige Gewerke ließen sich ausschreiben, unter anderem das Malergewerk, dessen Wert, realistisch geschätzt, im oberen vierstelligen Euro-Bereich lag. Auf die Ausschreibung - die ich auch auf klassischem Wege verschiedenen ortsansässigen Unternehmen zukommen ließ - erhielt ich zahlreiche Angebote in einer großen preislichen und qualitativen Spannbreite. Das Bona-Angebot lag im unteren Mittelfeld aller Angebote und es war das günstigste aller Meisterbetriebe aus der Region (mehrfach um 50%+ überboten). Zunächst habe ich gezögert, anzunehmen, weil ich befürchtete, für einen "Sparpreis" am Ende auch eine fachlich oder qualitativ sparsame Leistung zu erhalten. Jedoch zeigte sich, dass dies keineswegs zutraf. Bona bietet eine spannende Mischung der Qualitäten deutscher und italienischer Herangehensweise auf dem Bau - was am Ende dazu geführt hat, dass ich ohne größere Abweichungen im Zeitplan eine ordentliche Leistung erhielt und das Wohnzimmer in dem mediterranen Stil ausgeführt wurde, den ich mir vorgestellt habe. Der vereinbarte Preis ist punktgenau eingehalten worden. Später erforderliche Nachbesserungen (die bei einem Gewerk dieser Größenordnungen nahezu unausweichlich sind) wurden ohne jegliche Diskussion erledigt und selbst kleinere Fremdschäden wurden bei der Gelegenheit kostenlos behoben. Mein Fazit: Wer "Apothekenqualität" möchte, muss wahrscheinlich weiter in die "Malerapotheke" um die Ecke gehen und das mitbringen, was dort aufgerufen wird. Wer schlicht mit ordentlicher Leistung für vernünftige Preise zufrieden ist, hat hier den Unternehmer der Wahl gefunden. Ich werde auch gerne den nächsten Auftrag an Bona übergeben